Förderung der Nachhilfe

 

DAS BILDUNGSPAKET

Mitmachen möglich machen, Nachhilfe und Lerntraining

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler,

Kinder und Jugendliche brauchen gute Bildungs- und Teilhabechancen. Das gilt besonders, wenn sie in Familien aufwachsen die wenig Geld haben. Das neue Bildungspaket der Bundesregierung unterstützt gezielt 2,5 Millionen  Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld oder Sozialhilfe erhalten oder deren Eltern den Kinderzuschlag oder das Wohngeld beziehen, sie haben grundsätzlich einen Rechtsanspruch auf Bildungs- und Teilhabeleistungen

Das Bildungspaket hilft diesen Kindern, dabei sein zu können:

Im Sportverein, in der Musikgruppe, beim Mittagessen in Kita und Schule. Außerdem gibt‘s Unterstützung für persönlichen Schulbedarf und Klassenfahrten sowie

bei Zeugnissorgen, schlechten Noten oder wenn das Erreichen wesentlicher Lernziele gefährdet ist kann eine Lernförderung (Nachhilfe außerhalb der Schule) bewilligt werden.

Auch für Kinder aus Flüchtlingsfamilien werden seit 1. März 2015 die Bildungs- und Teilhabeleistungen von Anfang an gewährt, um durch Bildung Ausgrenzung zu vermeiden.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales möchte gemeinsam mit den Schulen, Kommunen, Jobcentern und allen Partnern vor Ort erreichen, dass möglichst alle bedürftigen Kinder und Jugendlichen von diesen Leistungen profitieren, denn sie haben ein Recht darauf!

Informieren Sie sich, nutzen Sie die Angebote und helfen Sie mit, bedürftigen Kindern und Jugendlichen die Chancen zu geben, die sie verdienen.

 

Beim Archimedes Lernstudio erhalten Interessierte Anträge für Schule und Amt, wir helfen bei den Formalitäten.

Für Informationen zu den Voraussetzungen und Bedingungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Gerne können Sie uns anrufen oder Sie kommen bei uns vorbei, wir freuen uns auf Sie.